Yoga

 

Yoga wurde über viele Jahrtausende in Indien entwickelt. Yoga bedeutet, den Körper und Geist in Einklang zu bringen.

 

Wie funktioniert Yoga überhaupt?

 

Durch verschiedene körperliche Übungen (Asanas), Atmung (Pranayama) und Meditation wird die Konzentration auf den eigenen Körper und Geist gelenkt.

 

Alle Yogaübungen basieren auf Dehnung, Entspannung und Verbesserung der Blutzirkulation. Die Wirbelsäule wird ständig gestreckt und die Rückenmuskulatur aufgebaut. Gezielte Atemübungen bringen die Lebensenergie wieder zum Fließen. Zusätzlich fordern die Übungen das Konzentrationsvermögen und emotionale Ausgeglichenheit.

 

Somit fördert Yoga die körperliche Gesundheit mit der ausgezeichneten präventiven Wirkung für Rücken, Skelettmuskulatur, Atem-, Kreislauf- und Stoffwechselfunktionen sowie Stressregulation.

 

Die Übungen werden mit zahlreichen Hilfsmitteln wie Gurte, Yoga- Rollen, Yoga -Stühle und Kork- Blöcken ausgeführt.

 

Bei uns im Studio wird Hatha-Yoga basierend auf Iyengar-Yoga und Ashtanga-Vinyasa-Yoga praktiziert.

 

Zusätzlich bieten wir Yoga für Schwangere an.
Eine Yogastunde hilft, die inneren und äußeren Veränderungen bewusst wahrzunehmen, um sich und dem Baby mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Besonders für Frauen geeignet, die während der Schwangerschaft aktiv und sportlich bleiben möchten!

 

 


Pilates

 

Es ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor Allem die tiefliegenden und kleinen Muskelgruppen intensiv trainiert werden, die für eine korrekte und gesunde aufrechte Körperhaltung sorgen. Auch die Muskeln des Beckenbodens, des Bauches und die tiefe Rumpfmuskulatur werden gezielt gekräftigt

 

Das Training ist muskel- und gelenkschonend, da die Bewegungen harmonisch durchgeführt werden. Für noch effektivere Übungen integrieren wir auch Geräte in unseren Kursen, wie zum Beispiel den Pilatesring, verschiedene Gewichte und Faszienrollen.

 

Bewusste Atmung soll Verspannungen entgegenwirken und die Kontrolle über den Körper erhöhen.

 

Das Pilatestrainingsprogramm wurde von dem Deutschen Joseph Hubertus Pilates in den 20er Jahren entwickelt.

 

Pilates selbst behauptete von seiner Trainingsmethode, dass man nach 10 Übungsstunden Unterschiede spürt, nach 20 Stunden Unterschiede zeigt und nach 30 Stunden einen neuen Körper hat.

 

 


Rückenfitness

 

Mittlerweile sind Rückenschmerzen bei vielen eine Alltagslast und gehören zu einer der meist verbreiteten Krankheiten.

 

Genau dagegen beugen wir unsere Kursteilnehmer/innen vor, oder versuchen die Schmerzen mit abwechslungsreichen Übungen zu lösen.

 

Durch unsere speziellen Pilates- und Yoga Übungen werden die Muskelpartien des Rückens gekräftigt und die Wirbelsäule stabilisiert.

 

Unsere Gruppen sind klein, um jede/n Teilnehmer/in eine individuelle Hilfe geben zu können.

Dadurch bekommen wir eine gesunde Haltung und können so den Alltag entspannt und schmerzfrei angehen. 

 

 


Yoga für Schwangere

Durch die Iyengar Methode können viele Yoga Asanas, die in der Schwangerschaft eigentlich nicht möglich sind, praktiziert werden.  Die Iyengar Methode arbeitet viel mit Präzision und Hilfsmittel.
Desweiteren handelt es sich um eine kleinere Gruppe um so optimale Hilfe gewährleisten zu können und sorgenlos Yoga ausüben zu können.